Unsere Partner

SBK... die Stimme der Pflege

Der Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner SBK ist der repräsentative Berufsverband der diplomierten Pflegefachpersonen der Schweiz.

Mit seinen rund 25 000 Mitgliedern ist er einer der grössten Berufsverbände im Gesundheitswesen.



SBK Aargau-Solothurn

Die 13 SBK-Sektionen sind regionale Zusammenschlüsse von SBK-Mitgliedern. Als eigenständige Vereine setzen sie den Zweck des SBK in ihrem Sektionsgebiet um. Dabei verhandeln sie mit RegierungsrätInnen, schliessen Gesamtarbeitsverträge ab, setzen sich für gewerkschaftliche und bildungspolitische Anliegen ein und verschaffen so der Pflege regional eine Stimme.



Curacasa

Fachverband freiberuflicher Pflege Schweiz

Hier finden Sie Informationen, die für die freiberufliche Tätigkeit wichtig oder interessant sind.



Wochenbettbetreuung

Das einzige Online-Verzeichnis  zu den verschiedenen freiberuflichen Fachpersonen der Wochenbettbetreuung schweizweit. Freiberuflich tätige Fachpersonen (Hebammen, Pflegefachfrauen und Stillberaterinnen, etc) bieten ihre Dienstleistungen für Wochenbettbetreuung an und können so von werdenden Müttern und Wöchnerinnen gefunden werden.



VAPP Verein Psychiatrische Pflege

Ambulante psychiatrische Pflege kann wiederkehrende stationäre Klinikaufenthalte vermeiden oder verkürzen. Der Verein Psychiatrische Pflege ist die Plattform der ambulant tätigen Psychiatriepflegefachpersonen der Schweiz. Hier finden Sie Informationen sowie entsprechende Kontakte.



Freiberuflich werden

In der Schweiz sind rund 1500 Pflegefachpersonen freiberuflich tätig und bilden damit einen wichtigen Bestandteil der Gesundheitsversorgung.

Viele von ihnen bieten allgemeine, psychiatrische oder pädiatrische Pflege zu Hause an, andere spezialisieren sich auf ein bestimmtes Gebiet.
Der SBK vertritt die Interessen der Freiberuflichen in politischen Fragen (z.B. Pflegefinanzierung) und als Vertragspartner gegenüber den Krankenkassen. Curacasa, der SBK-Fachverband der freiberuflich tätigen Pflegefachpersonen, ist die Plattform zur Meinungsbildung und Qualitätssicherung.